ALLY Faltkanadier Beschreibung

ALLY – Faltkanadier – Reparaturen selber gemacht

Ally Gestänge

Verbogenes Gestänge

Das Ally Gestänge ist aus Aluminium 16*1.25mm und nicht eloxiert. Daraus ergibt sich die Eigenschaft, dass ein verbogenen Gestänge leicht zurückgebogen werden kann. Wer die Möglichkeit hat das Gestänge auf 35 Grad zu erwärmen, der verhindert evt. Spannungsrisse. Ally Rohre welche älter als 15 Jahre sind brechen aber gerne, zurückzuführen, dass Aluminium im Alterungsprozess aushärtet. Warum die Ally Gestänge nicht eloxiert werden ist sehr einfach. Eloxiertes Gestänge weisst eine Härtung der Stangenoberfläche auf. Dadurch verliert das Gestänge die Eigenschaft der “Biegsamkeit”, welches gerade in Gewässer mit Wellen gewünscht wird. Ein Zurückbiegen einer verbogenen eloxierten Stange führt imme zu einem Bruch.

Gebrochenes Gestänge

Holen Sie bei einem Baumarkt ein 16.5 Innenduchmesser Rohr und schneiden Sie dieses in 5, 10 und 15 cm lange Stücke. Bei einem Bruch schneiden Sie das gequetschte Teil ab oder klopfen Sie es so gut wie möglich rund. Dann schieben Sie das 16.5 Rohr darüber und zerquetschen Sie dieses leicht mit einem Hammer (Stein). – FERTIG

Ally Haut

Eigenschaften der Ally Haut

ACHTUNG: Da das Gewebe der Ally Haut aus Nylon besteht, schrumpft die Haut bis zu 10% in der Sonne. Einer der vielen Gründe von Reklamationen der Ally Fahrer dass ein Boot nicht aufgebaut werden kann. Wenn natürlich die Haut in der Sonne um 10% schrumpft und die Stangen um 10% sich dehnen, dann geht es eben nicht.

Wie klebe ich richtig…

  • Ally, Klepper oder Gumotex PVC Kleber benützen
  • Wer Zugang hat, beim Schuhmacher den PVC Schuhkleber holen.

ACHTUNG: Tuben welche älter als 1 Jahr ab Produktion sind, halten NICHT mehr.

 

Der richtige Vorgang dass es beim Kleben wirklich haltet und nicht mehr löst…

  1. Anzeichnen der zu klebenden Stell und evt. mit Tape abdecken.
  2. Alle zu beklebende Seiten mit Schleifpapier aufrauhen. Wirklich alle!
  3. Alle zu beklebenden Seiten mit einem Fettentferner sauber reinigen. ACHTUNG Aceton löst den PVC auf. Sehr vorsichtig sein und extrem lange auslüften lassen. Besser Fettentferner nehmen.
  4. Beidseitig Leim fein und regelmässig auftragen.
  5. Auslüften lassen. KONTROLLE mit Finger. Wenn der Leim nicht mehr klebt ist es perfekt.
  6. Beide Seiten aufeinanderkleben und mit Roller extrem stark andrücken. Umso mehr Druck, desto besser der Halt (Darum hämmert der Schuhmacher ja wie wild auf der Sohle beim Kleben darauf.)
  7. Mindestens 12 Stunden auslüften lassen. (nicht in der Sonne)

 

Für Profis…

  • Zwischen Vorgang 5 und 6 den aufgetragenen Kleber 10 Minuten unter Infrarot halten (wie es der Schuhmacher macht) oder kurz mit einem Fön auf 30 Grad erwärmen. Achtung vor dem Schrumpfen des Tape. Plötzlich kann dann der aufzutragende Flick um 2 mm zu kurz werden!

 

 

Ich habe alles richtig gemacht, aber der Kleber klebt nicht…

  • Es wurde an der Sonne geklebt.
  • Es wurde im Schatten oder Keller geklebt.
  • Die Temperatur / Luftfeuchtigkeit stimmt nicht.
  • Ein PVC Kleber entwickelt beim Entlüften des Aceton im Kleber Kälte. (Wer mit den Finger den Kleber aufträgt, bemerkt die kalten Finger). Dieser Effekt bewirkt bei falscher Temperatur und Luftfeuchtigkeit ein Beschlagen mit Feuchtigkeit der Leimfläche (ersichtlich an der Trübung des Leim). Darum wird der Leim nicht halten. Hier kann nur mit einem Fön leicht versucht zu werden den Leim zu retten, indem das Beschlagen mit Warmluft verhindert wird. Aber ACHTUNG, wenn der Leim weiss wird, dann wurde zu stark erhitzt und der Leim zerstört. Alles abschleifen, entfernen und von vorne anfangen.

Spitzenschutz fertig

Boothaut aufgeraut

Streifen und Haut aufgeraut

Montage unterwegs

Was klebe ich wie…

Kleine Schürfungen mit etwas Gewebe das hervorkommt:

Mit Kleber etwas bestreichen und auslüften lassen.

Grössere Schürfungen und Abnützungen:

Abkleben mit dem Ally Reparaturstreifen ein- oder beidseitig.

Gerissene Haut:

Abkleben mit dem Ally Reparaturstreifen ein- oder beidseitig.

Schweissen der Haut

Finger weg nur schon von dem Gedanken ich versuche es mal.

  • zuviel Wärme lässt die Haut und das Nylongewebe schmelzen, schrumpfen und tschüss.
  • Infrarotroller anstatt Heissluftfön wenn ein Zugang besteht.
  • Industrie Heissluft Fön, Temperatur verstellbar mit Gleitschmelzaufsatz

Bodenmatte

  • Beide gerissenen Seiten mit UHU Kraft Kleber Gel bestreichen und auslüften lassen.
  • mit viel Kraft zusammendrücken – Fertig
  • evt grössere Risse mit schwarzem Ally Band noch abkleben